Videobeitrag „Jugendarbeit in der der Corona-Krise

Prof. Ulrich Deinet, Hochschule Düsseldorf, formuliert prägnant und eindrücklich anhand von Interviews mit OKJA-Fachpersonen zur Lage der Kinder und Jugendlichen in der Corona-Krise, was wir als OKJA immer wieder betonen dürfen: Kinder und Jugendliche brauchen Freiräume, nebst Schule und Familie; sie brauchen Akzeptanz im öffentlichen Raum und die Begleitung der … Mehr…

LOCKERUNG DER CORONA-MASSNAHMEN

Update 23.6.2020 Auf Grund der weiter sinkenden Fallzahlen von COVID-19 hat der Bundesrat am 19. Juni 2020 die Aufhebung der ausserordentlichen Lage beschlossen (jetzt besondere Lage, Art. 6 Epidemiegesetz). Seit Montag, 22. Juni 2020, sind die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus daher weitgehend aufgehoben. Auch die Grundregeln für alle … Mehr…

FAQ zu Corona

Der Webauftritt vom OKJA-BL ist mit einer eigenen Rubrik „Corona & OKJA“ ergänzt worden. Unter dieser Rubrik sind alle Informationen welche die aktuelle Corona-Situation betreffen und FAQ (Häufig gestellte Fragen) aufgeführt.

ARBEITSRECHTLICHE FRAGEN ZU CORONA

Der DOJ klärt arbeitsrechtliche Fragen, die sich bei seinen Mitgliedern oder bei Fachpersonen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stellen, ab. Zu folgenden Punkten finden sich im unten verlinkten Dokument Informationen (Stand 21.4.2020): Präsenzzeiten / Arbeitsstunden Überstunden / Minusstunden Ferien Risikogruppen Zuweisung anderer Tätigkeiten oder eines anderen Arbeitsortes Kurzarbeit https://ideenpool.doj.ch/wp-content/uploads/2020/04/Arbeitsrechtliche_Fragen_COVID_Web.pdf

Kinderrechte und Covid-19

Gemeinden und Städte als kleinste politische Einheit sind im Umgang mit der Corona-Krise stark gefordert. Sie haben einen entscheidenden Einfluss auf die Lebenswelt der Kinder, die nun stark reduziert ist. Das Merkblatt zeigt den Gemeinden mögliche Handlungsfelder, Themen und weiterführende Organisationen und Links auf. Merkblatt für Gemeinden

Spezialnewsletter Gesundheitsförderung Baselland

Corona Gesundheitsförderung BL

Die Gesundheitsförderung Baselland nimmt die aktuelle Situation zum Anlass unter dem Motto «Trotz Coronavirus: Gesundheitsförderung – zu Hause» einen Spezialnewsletter mit Tipps und Informationen für Jung und Alt zu verschicken.  Die Vorgabe des Bundes ist einschneidend, aber klar: «Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause.» Die Krisensituation erfordert kreative Lösungen und grosse Solidarität. Die … Mehr…