Ideensammlung – OKJA trotz CORONA

Seite ist noch im Aufbau!

Das Offene Kinder- und Jugendarbeit trotz Covid-19 möglich und nötig ist, zeigen die nachfolgenden Beispiele. Die Sammlung ist nicht abschliessend, gibt aber einen Eindruck in die Vielfältigkeit der OKJA.

Viel Vergnügen beim Durchstöbern!

Am 07.11.20 fand unter strengen Schutzmassnahmen ein Mitwirkungstag statt. Dieser wurde zuvor von einem OK aus Erwachsenen und Jugendlichen vorbereitet.
Jugend Hilft
Mit dem Hauslieferdienst wird bezweckt, dass Personen, die in Dornach wohnen und zur Risikogruppe von Covid-19 gehören, mit Lebensmittel ihrer
«Biene Wachs Tüechli Workshop» für Kinder und die Eltern machen Pause. Weniger Plastik macht mehr Freude! Sonntag, 29.11.20020 14 bis
Im März teilte uns die Katholische und Reformierte Kirche mit, dass die Nachfrage nach Nachbarschaftshilfen sehr gross ist. Bis zu
Wir verlagerten unsere Arbeit auf den Aussenraum und suchten die beliebtesten Plätze auf. Die Hauptzielgruppe waren Jugendliche, angetroffen und gearbeitet
Seit März ist die Beziehungsarbeit mit Jugendlichen in Innenräumen der Jugendarbeit schwierig geworden. Um weiterhin bestehende Kontakte zu pflegen haben
Amog Us
Sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Jugendliche ab 12 Jahren. Das Bedürfnis nach Gesellschaftsspielen ist bei den Jugendlichen vorhanden. Aufgrund der Abstandsregel sind
Die Jugendarbeit Dornach hat während des Lockdowns aufgrund Covid-19 fixe Zeiten eingerichtet, an welchen Online-Treffs per „Zoom“ stattfinden. Ziel davon
Per Whatsapp und Insta wurden die Jugendlichen informiert, dass sie von der Jugendarbeit in der Woche vor Ostern ein "Päckli"
FIFA-Online-Turnier auf der Playstation 4.  Eigen erstelltes FIFA-online-Turnier mit bis zu 8 Jugendlichen. Ein Spielplan muss analog erstellt werden und
CORONA Einkaufsdienst für SeniorInnen und andere Risikogruppen Zielpublikum: SeniorInnen und andere Risikogruppen Bemerkungen: Im März/ April erledigten wir Einkäufe für
Der Fahrdienst von «Senioren für Senioren» wurde durch den Ausfall von vielen älteren Fahrern, fast lahmgelegt. Hier konnten wir einspringen.
Während dem ersten Lockdown im Früjahr 2020 hat das jugendhaus phönix aesch gemeinsam mit der Schulsozialarbeit der Sek Aesch eine
Die Fachpersonen der Offenen Jugendarbeit konnten durch Gefässe wie Einzelgespräche und Telefongespräche das Beratungsangebot aufrechterhalten. Vor allem für diejenigen Jugendlichen,
Die Autonome Nutzung ist ein Projekt des Mitwirkungstages vom Jahr 2018. Um das Jugendhaus autonome zu nutzen, müssen Jugendliche ab

Kommentare sind geschlossen.