ARBEITSRECHTLICHE FRAGEN ZU CORONA

Der DOJ klärt arbeitsrechtliche Fragen, die sich bei seinen Mitgliedern oder bei Fachpersonen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stellen, ab. Zu folgenden Punkten finden sich im unten verlinkten Dokument Informationen (Stand 21.4.2020): Präsenzzeiten / Arbeitsstunden Überstunden / Minusstunden Ferien Risikogruppen Zuweisung anderer Tätigkeiten oder eines anderen Arbeitsortes Kurzarbeit https://ideenpool.doj.ch/wp-content/uploads/2020/04/Arbeitsrechtliche_Fragen_COVID_Web.pdf

Themen-Talks

Angesichts der Herausforderung „Corona“ gibt es zu Themen wie Datenschutz, digitale Medien oder Aufsuchende Jugendarbeit bei Fachpersonen und Akteurinnen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit neuen oder anderen Bedarf an vertiefter Information und Wissensaustausch. Dies hat der DOJ nun aufgenommen und organisiert zusammen mit Expertinnen aus verschiedenen Bereichen „Themen-Talk“. Zwei erste … Mehr…

Kinderrechte und Covid-19

Gemeinden und Städte als kleinste politische Einheit sind im Umgang mit der Corona-Krise stark gefordert. Sie haben einen entscheidenden Einfluss auf die Lebenswelt der Kinder, die nun stark reduziert ist. Das Merkblatt zeigt den Gemeinden mögliche Handlungsfelder, Themen und weiterführende Organisationen und Links auf. Merkblatt für Gemeinden

Kaffi-Klatsch

Wieso den Kaffee alleine trinken? Um den direkten Austausch, auch während der aktuellen Lage, zu fördern, sind alle Fachpersonen der OKJA-BL zum wöchentlichen „Kaffi-Klatsch“ eingeladen. Der „Kaffi-Klatsch“ findet jeden Mittwoch um 10 Uhr im „Kaffe-Online“ statt. Wer keine Einladung erhalten hat, meldet sich bei der Geschäftsstelle.

Gesund zuhause

Auf Radix findet man eine Auflistung von einige praktische und hilfreiche Informationen und Ideen z.B. zu Arbeiten zuhause, Strukturierung des Alltags, herausfordernde häusliche Situationen, Bewegung, Ernährung, Psycho- und Schlafhygiene für Ihre Gesundheit und für die Gesundheit der Schüler/-innen zuhause. Link

Jugend hilft

Jugend Hilft

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor ungemeine Herausforderungen, insbesondere Risikopersonen (über 65 Jahre, mit Vorerkrankungen). Nachbarschaftshilfen spriessen derzeit überall in der Schweiz aus dem Boden. Auch in unserer Region leisten Jugendliche einen wertvollen Beitrag. Die Jugendarbeit unterstützt das Engagement der Jugendlichen bei Bedarf oder hat Angebote entwickelt. Das Logo … Mehr…

JUGENDARBEIT GEHT ONLINE MIT DISCORD

Auf dem Medienblog vom DOJ posten die Expert*innen aus der Fachgruppe Digitale Medien regelmässig fundierte Informationen und Anregungen zu digitalen Medien und Offener Kinder- und Jugendarbeit. Der neuste Beitrag steht auch im Zeichen der Chancen der aktuellen Situation für die OKJA. Er beleuchtet, wie Jugendarbeit und Beziehungspflege digital mit Discord … Mehr…

Spezialnewsletter Gesundheitsförderung Baselland

Corona Gesundheitsförderung BL

Die Gesundheitsförderung Baselland nimmt die aktuelle Situation zum Anlass unter dem Motto «Trotz Coronavirus: Gesundheitsförderung – zu Hause» einen Spezialnewsletter mit Tipps und Informationen für Jung und Alt zu verschicken.  Die Vorgabe des Bundes ist einschneidend, aber klar: «Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause.» Die Krisensituation erfordert kreative Lösungen und grosse Solidarität. Die … Mehr…

OKJA trotz ausserordentlicher Lage

Seit Freitag, 14. März 2020 sind alle Kinder- und Jugendräume in der Region geschlossen. Dies Situation stellt die Fachpersonen und die Zielgruppen vor neue Herausforderungen. Neue Angebote und Projekte wurden Entwickelt und umgesetzt. Sei dies, dass ein Robinsonspielplatz nun Online-Angebote wie Bastelateliers anbietet, Jugendliche den Einkauf für die Risikogruppe übernehmen … Mehr…