Fachnews

Aktuelles und Lesenswertes aus der Fachwelt.

Die Beiträge können mit einem RSS Reader abonniert werden: RSS Feed


Erfolgreiches erstes Gemeindeforum Kind & Jugend

Um die Gemeinden in der Gestaltung ihrer Kinder- und Jugendförderung zu unterstützen und den Erfahrungsaustausch zu fördern, organisierte der Verein OKJA-BL gemeinsam mit dem Kanton BL am Donnerstag, 2.10.17 erstmals die Austauschplattform „Gemeindeforum Kind & Jugend“.

Neben dem spannenden Fachreferat von Frau Dr. Johanna Hersberger zum Thema: „Entwicklungs- und neuropsychologische Erkenntnisse für die Kinder- und Jugendförderung“, blieb genügend Raum für den Austausch unter den Teilnehmenden.

Aus den verschiedenen Gemeinden nahmen Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung und der Politik teil. Zusätzlich beteiligten sich verschiedene Akteure der Kinder- und Jugendförderung aus der Region.

Die Rückmeldungen der rund 40 Teilnehmenden waren durchweg positiv und die ergänzenden Bemerkungen helfen den Veranstaltern, kleine Justierungen am Rahmen vorzunehmen. Dass dieses Gefäss auch in Zukunft angeboten werden soll ist unbestritten und die meisten Teilnehmer wünschen sich sogar zwei Veranstaltungen pro Jahr, um die Vernetzung betreffend Kinder- und Jugendfragen in der Region weiter zu verbessern und damit die Kinder- und Jugendförderung zu stärken.

Logo Gemeindeforum Kind & Jugend

Kit Forum

Körperbild ist das Schwerpunktthema beim nächsten Kit Forum vom 31.10.2017

Bei Jungs steigen aktuell problematische Körperwahrnehmungen, hohe Körperunzufriedenheit und damit einhergehende ungesunde Kompensationsstrategien rasant an. Fitness-und Muskelaufbau sind stark im Trend, was auch Forschung und Präventions- stellen herausfordert. Information, Sensibilisierung und Beratung in der Prävention und die Früherkennung von Essstörungen sowie die Förderung einer gesunden Körperwahrnehmung sind deshalb wichtige Anliegen.

2017_10_31 Einladung Kit-Forum 58

Gemeindeforum Kind & Jugend

Um die Gemeinden in der Gestaltung ihrer Kinder- und Jugendförderung zu unterstützen und den Erfahrungsaustausch zu unterstützen, organisiert der Verein OKJA-BL gemeinsam mit dem Kanton BL  die Austauschplattform „Gemeindeforum Kind & Jugend“.

Das Programm für das erste Gemeindeforum Kind & Jugend BL & Region steht und eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Donnerstag, 2. November 2017 / 17.00 – 19.00 Uhr mit anschliessendem Apéro im Rathaus Stadtsaal in Liestal

Eine An- Abmeldung ist bis am 20. Oktober erwünscht und erfolgt online:

Anmeldung

Einladung Gemeindeforum 2.11.2017

 

Handbuch Tabakprävention in der Jugendarbeit

Das Handbuch erarbeitete die Lungenliga Thurgau und entstand im Rahmen des kantonalen Tabakpräventionsprogramms Thurgau 2014-2017. Die Projektideen entwickelten fünf Jugendarbeitende der offenen Jugendarbeit aus dem Kanton Thurgau sowie der Projektleiterin der Lungenliga Thurgau.

Ziel dieses Handbuches ist es, dass Tabakprävention in den Fachstellen für Jugendarbeit ein Thema ist beziehungsweise wird. Die entwickelten, pfannenfertigen Projekte sollen die Jugendarbeitenden dabei unterstützen, mit Jugendlichen niederschwellig und ohne Drohfinger in einen Dialog über Tabakkonsum treten zu können.

Handbuch Tabakprävention in der Jugendarbeit

Weiterbildung Quali-Tool

Seit 2016 steht das vom Dachverband Offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz (DOJ) entwickelte praxisnahe Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungsinstrument Quali-Tool für Fachpersonen und Auftraggebende der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung. Das Quali-Tool besteht aus der Webseite <www.quali-tool.ch> und aus dem dazugehörigen Leitfaden. Als Unterstützung für Fachpersonen und Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, welche mit dem Quali-Tool arbeiten möchten, werden regionale Anwender-Schulungen angeboten.

Gemeinsam mit dem DOJ und weiteren Organisationen organisiert der OKJA-BL diese Weiterbildung mit einer finanziellen Vergünstigung für seine Mitglieder.

23. November 2017 von 9.15 – 16.30 Uhr an der FHNW in Olten

Link Infos Weiterbildung

Wie gefährlich ist Kiffen?

Am Montag, 22. Mai 2017, um 19:30 Uhr findet in der Sekundarschule Reinach die  Veranstaltung „Wie gefährlich ist Kiffen?“ statt.reinach_redet_kiffen